Saturday, 7. December 2019

Die erste Mannschaft zurück an der Tabellenspitze

Am Sonntag den 10.11. war der TuS Friedrichsdorf zu Gast beim TV Blomberg. Nachdem das letzte Heimspiel auf das Wilbasenwochende viel, waren an diesem Wochenende auch wieder viele Zuschauer anwesend um den TV zu unterstützen.
Obwohl Blomberg vor diesem Spieltag auf Platz 2 und Friedrichsdorf auf Platz 7 (von 8) in der Tabelle standen, sollte es kein klares Spiel werden da es 2 verletzte beim TV gab. Erstmal Berit Janson, die leider aufgrund von Nackenbeschwerden nicht spielen konnte, wodurch Blomberg das Damendoppel kampflos abgeben musste. Dominic Becker war mit Schulterschmerzen auch nicht in Top-Form, sodass der TV seine Aufstellung ändern musste.

Das 1. Herren Doppel konnte Stephan Drewes und Malte Schwarze in 3 Sätzen für sich entscheiden (18:21, 21:06, 21:18). Das 2. Herrendoppel ging in einem umkämpften Spiel positiv für den TuS Friedrichsdorf aus (19:21, 21:19, 15:21).
Im 1. Herren Einzel traf Malte Schwarze auf Dominik Pflug. Nach anfänglichen Schwierigkeiten lag Malte 05:11 zurück danach war es aber ein runder Sieg in 2 Sätzen für Malte (21:18, 21:17).
Im 2. Herren Einzel musste sich Stephan Drewes gegen Daniel Kahl geschlagen geben. Stephan verlor in einem punktemäßig umkämpften Spiel im 2. Satz 20:22 gegen Daniel (15:21, 20:22).
Im 3. Herren Einzel kam es zu einer Besonderheit. Da Dominic Becker noch nicht fit genug für das Einzel war musste der zuletzt verletzte Hans Jürgen Wochnik für den Neuzugang der Saison einspringen. Dies war zugleich auch das erste Einzel, welches Hans Jürgen in der Saison 2019/20 für den TV Blomberg spielte. Wochnik feierte sein Debüt, nach einem sehr hart umkämpften Spiel, mit einem Sieg über Jugendspieler Jarno Krückemeier (18:21, 21:15, 21:19).
Das Dameneinzel konnte Anja Schwarze, die erst ein Spiel über die bisherige Saison nicht gewinnen konnte, für sich entscheiden (21:09, 15:21, 21:17).
Im Mixed kam es somit zu einer neuen Paarung. Anja Schwarze spielte mit Dominic Becker ein Mixed, welches nie im Training ausprobiert wurde. Trotz alledem Harmonierten die beiden hervorragend miteinander und konnten gegen eine starke Mixed Paarung einen Sieg einholen (22:20, 13:21, 21:17).
Im Gesamten Gewann der TV Blomberg 5:3 Gegen den TuS Friedrichsdorf.

Mit diesem Sieg überholt der TV Blomberg den BC Phönix Hövelhof und steht wieder an der Spitze der Tabelle, hat allerdings auch ein Spiel mehr als Hövelhof. Daher wird das Spiel am kommenden Freitag (19:00Uhr SpH Ulmenallee BU 2) gegen den BC Phönix Hövelhof wohl eins der wichtigsten Spiele für den TV.

Revision: 2019/11/11 - 09:17
    © 2005 - 2019 TV Blomberg. Webdesign: J.Tünnermann. Content: U.Schelp.         |Admin-Area|