Wednesday, 21. October 2020

Erfolgreiches Wochenende

Am Samstag den 03.10.20 war die 2. Mannschaft zu einem Auswärtsspiel zum FC Bühne gefahren.
Zu Beginn wurden die Doppel gespielt und das 1. Herrendoppel der Blomberger Mannschaft begannen Samuel Wolf und Kevin Beckmann die leider trotz starker drei Sätze, den Punkt an die Gegner abgeben mussten (19-21 21-19 21-17). Das 2. HD konnten Marvin Vibora Münch und Julius Hausmann für sich entscheiden (21-18 21-12). Jaqueline Seifert und Angelina Pretzer gaben den Gegnern im Damendoppel keine Chance und gewannen (21-05 21-11). Beim ersten Herreneinzel konnte Samuel leider nur im ersten Satz sein Können zeigen und gewann (21-17). Der zweite Satz wurde nicht ausgespielt, aufgrund der Aufgabe des Heimteams. Kevin Beckmann verlor den ersten Satz (14-21), konnte aber den zweiten Satz für sich entscheiden (21-14) und holte im dritten Satz den Punkt für das Team (21-14). Trotz starken dritten Satzes musste Julius sich knapp im 3. HE geschlagen geben (22-20 16-21 17-21). Angelina Pretzer konnte das Dameneinzel für sich entscheiden (21:11 21:14). Marvin und Jaqueline holten im Mix ohne Schwierigkeiten den letzten Punkt für die Blomberger Mannschaft. Somit konnte die Mannschaft sich mit einem klaren 6:2 Sieg auf den Heimweg machen.

Zeitgleich hatte die 1. Mannschaft den BC Phönix Hövelhof zu gast. Zuerst ging es mit den Herrendoppeln los. Diese konnten die Blomberger in 2 Sätzen für sich entscheiden. Stephan Drewes und Malte Schwarze im 1. HD 21-15 21-17 und Dominic Becker und Björn Janson im 2. HD 21-16 21-15. Danach kamen die Herreneinzel, welche auch alle in 2 Sätzen für den TV entschieden wurden. Malte Im 1. HE 21-17 21-11, Hans Jürgen Wochnik im 2. HE 21-18 21-12 und Stephan im 3. HE 21-5 21-1. Das Dameneinzel konnten Anja Schwarze nach der Verlängerung in den dritten Satz dann noch klar für sich entscheiden (21-11 18-21 21.10). Das Damen Doppel (Berit Janson und Anja) war sehr umkämpft, im 3. Satz sah der BC jedoch das bessere Ende (14-21 22-20 17-21). Hans Jürgen und Berit mussten sich im Mixed in 2 Sätzen geschlagen geben (15-21 11-21). Mit dem Gesamtergebnis von 6:2 für den TV Blomberg hat sich die Mannschaft in der oberen Hälfte der Tabelle eine gute Position für den Klassenerhalt erspielt.

Am Sonntag ging es dann für Malte zusammen mit seinem Doppelpartner Nils Falkenrich (BC Phönix Hövelhof) nach Gelsenkirchen zur 2. Doppelrangliste. Dort konnten sie sich im Verband A-Feld einen vierten Platz sichern.

Für Samuel ging es nach Warendorf zur Verbandsvorentscheidung U19. Das erste Spiel im Jungeneinzel U19 konnte Samuel klar (21-14 21-8) gewinnen. Im Folgendem Spiel schlug Samuel sogar den an drei gesetzten Jonas Menne mit 21-14 21-14 und stand damit im Halbfinale. Da musste er sich allerdings 19-21 14-21 geschlagen geben. In seinem letzten Spiel konnte er sich dann einen überragenden dritten Platz sichern (21-18 21-13) und qualifizierte sich damit für die Westdeutsche Meisterschaft am 25.10. in Mühlheim.

Revision: 2020/10/05 - 12:21
    ¬© 2005 - 2019 TV Blomberg. Webdesign: J.T√ľnnermann. Content: U.Schelp.         |Admin-Area|